Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln



UV-Strahlen schädigen unsere Augen und unsere Haut; am stärksten betroffen ist die Haut rund um die Augen. Die Sonne sendet den Hauptteil des uns erreichenden UV-Lichtes aus. Folglich sind wir jeden Tag von UV-Strahlen umgeben – selbst bei bedecktem Himmel und innerhalb geschlossener Räume. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir uns jeden Tag vor UV-Strahlen schützen.


  


FÜR UNSERE AUGEN IST UV-STRAHLUNG AUCH IN GERINGER INTENSITÄT UNGESUND. BIS ZU 40 % DER UV-BELASTUNG ENTSTEHT, WENN WIR UNS NICHT IN DIREKTEM SONNENLICHT AUFHALTEN.


E-SPF*: Der Augen-Lichtschutzfaktor

Essilor hat ein Verfahren entwickelt, um den Augen-Lichtschutzfaktor E-SPF* zu bestimmen. Es handelt sich dabei um eine Formel, die den gesamten UV-Schutz eines Brillenglases beschreibt – unabhängig ob farblos, phototrop oder Sonnenschutzglas. Der E-SPF* umfasst den Schutz sowohl vor nicht absorbierten als auch vor reflektierten UV-Strahlen.


Der E-SPF ist für den Endverbraucher einfach zu verstehen: je höher der E-SPF*, desto besser der Schutz.



* Der E-SPF wurde von Essilor entwickelt und ist eine Formel zur Bestimmung des gesamten UV-Schutzes eines Brillenglases. Der E-SPF bezieht sich nur auf das Brillenglas. Berücksichtigt wird keine direkte Bestrahlung der Augen, die auf externen Faktoren beruht (z. B. Gesichtsform des Brillenträgers, Fassungsdesign und Trageposition etc.). E-SPF 35 für Brillengläser mit Crizal Prevencia und Crizal Forte UV sowie E-SPF 25 für Crizal Alizé UV, Crizal Easy UV und Optifog mit Crizal UV; außer Essilor Orma™ mit E-SPF 10. E-SPF 50+ für alle Sonnenschutzgläser mit Crizal Sun UV und Optifog Sun mit Crizal UV. E-SPF 35 ist der höchste Wert eines farblosen Brillenglases für hervorragenden UV-Schutz. E-SPF® und E-SPF 35™ sind eingetragene Marken von Essilor International. www.espf.com/en